Metabol Guard

...Prävention: Metabolisches Syndrom

Eine ausgewogene Ernährung ist die beste Voraussetzung für einen funktionierenden Stoffwechsel. Unsere Nahrung sollte gut verträglich und dem Energiebedarf angepasst sein. Der Stoffwechsel wird von energieregulierenden Hormonen kontrolliert, während unser Essverhalten oft von Stress beeinflusst wird.

Chronischer Stress kann daher eine Ursache für Stoffwechselentgleisungen sein – gerade dann, wenn durch das Essen besondere Bedürfnisse kompensiert werden.

Faktor Zeit: Wenn wir immer weniger Zeit für die Nahrungsaufnahme haben, kann das unbewusste, schnelle Essen leicht zu einer vermehrten Energieaufnahme führen. Dabei nimmt der Energieverbrauch besonders im Alter ab.

Es ist daher von Bedeutung, sich rechtzeitig passende Bewegungsmuster für den Alltag zu überlegen. Nahrungspausen oder ausreichende Essenszeiten sind zudem wichtige Bedingungen für einen gesunden Stoffwechsel.

Eine vermehrte Energieaufnahme über den täglichen Bedarf hinaus, trägt langfristig zu Übergewicht und Gesundheitsschäden bei. Die Folgen können Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen sein und werden als Metabolisches Syndrom bezeichnet. Ein wichtiges Hormon im Kohlenhydratstoffwechsel ist das Insulin. Die Wirkung des Insulins wird u. a. durch die Aufnahme von Zucker beeinflusst, sie hängt aber auch von der Versorgung mit bestimmten Vitalstoffen, Mineralien und Spurenelementen ab.

Metabol Guard … unser Produkt
Die Stoffwechselregulation unterliegt bestimmten Hormonen. Dabei treten Botenstoffe des Nervensystems und des Stoffwechsels in Wechselbeziehungen, die von verschiedenen Faktoren abhängig sind. Ein Mangel an Vitalstoffen kann dieses komplexe Zusammenspiel beeinflussen und zu Stoffwechselstörungen führen. Auch das Immunsystem kann über verdeckte Entzündungsreaktionen (Silent Inflammation) zu einem Ungleichgewicht von Stoffwechselregulation und Energieverwertung beitragen. Metabol Guard ist reich an ausgesuchten Vitalstoffen, die genau auf die Stoffwechsel-Prävention abzielen. Bei Stoffwechselproblemen sollte ein Arzt oder Apotheker konsultiert werden.

 

Wichtige Bausteine für die Stoffwechselregulation sind u. a.:
Garcinia Cambogia
Zimt
Chrom und Kupfer
L-Arginin und L-Lysin
Vitamin E
Calcium und Magnesium
Vitamin B12
Vitamin D

 

Dosierung Metabol Guard:
Erwachsene nehmen 2 x 2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit vor dem Essen ein.

Hinweis:
Die angegebene tägliche Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden.

Überzugsmittel:
Gelatine (Kapselhülle)
Das Präparat enthält keine Konservierungsstoffe, keine Farbstoffzusätze oder Geschmacksverstärker. Gluten- und laktosefrei.

120 Kapseln

Preis: 58,78  inkl. ges. Mwst.
zzgl. Versandkosten

Bestellmenge
WirkstoffWirkung auf den Stoffwechsel
Garcinia CambogiaGarcinia Cambogia hat einen hohen Anteil von Hydroxycitronensäure, die aus der Schale des Tamarindenbaums gewonnen wird, und einen Effekt auf den Kohlenhydratstoffwechsel hat.
ZimtZimt enthält verschiedene biologisch wirksame Bestandteile, Polyphenole und trans-Zimtaldehyd. Traditionell wird Zimt bei Stoffwechselproblemen und Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt
Chrom und KupferChrom spielt beim Stoffwechsel von Kohlenhydraten, speziell bei der Aufnahme von Zucker, eine wichtige Rolle. Davon abhängig nimmt Chrom auch auf den Stoffwechsel von Fetten Einfluss. Kupfer nimmt als Spurenelement lebenswichtige Funktionen im Körper wahr. Unter anderem ist es unentbehrlich für die Energiegewinnung der Zellen mit Sauerstoff (sogenannte Zellatmung).
L-Arginin und L-LysinIn einigen Studien wurde nachgewiesen, dass L-Arginin eine positive Wirkung auf die Insulinwirkung hat. Andere Studien zeigten einen Wirksamkeitsnachweis auf die Appetitregulierung. Die essentielle Aminosäure L-Lysin ist gemeinsam mit Methionin an der Synthese von L-Carnitin beteiligt. Dieser Prozess ist sehr bedeutsam bei der Verbrennung von Körperfetten.
Vitamin EVitamin E ist ein wirksames Antioxidans und lindert den oxidativen Stress, der bei Stoffwechselstörungen auftreten kann
Calcium
und Magnesium
Über 300 Stoffwechselreaktionen werden von Magnesium reguliert. Dabei ist es auch u. a. für Muskelaktivitäten wichtig, die bei Gewichtsreduktion eine wesentliche Rolle spielen. Das gleiche gilt für Calcium, das für die notwendige Stabilität im Bewegungsapparat sorgt.
Vitamin B12Vitamin B12 trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
Vitamin DVitamin D reguliert über intrazelluläre Bindungsstellen Zellstoffwechselstörungen. Neue Studien geben Hinweise darauf, dass eine Therapie mit Vitamin D die Insulinsensitivität und -sekretion verbessern und die Blutzuckerstoffwechsellage stabilisieren kann.
Inhaltstoffe (Mengen) Metabol Guard4 Kapseln% NRV*
Garcinia Cambogia1000 mg
Zimt100 mg/
Chrom200 μg500
Kupfer2 mg200
L-Arginin400 μg/
L-Lysin200 mg/
Vitamin E200 mg1666
Calcium110 mg13,75
Magnesium40 mg9,4
Vitamin B12100 μg4000
Vitamin D10 μg200
*% NRV Nährstoffbezugswerte gemäß VO (EU) Nr.1169/2011